Juralympics 2016

Die „Four Freestyler“ räumen ab!

Am 13. Juli nahmen unsere drei 5. Klassen an den diesjährigen Juralympics teil. Dieses Jahr war die Mittelschule Dietfurt Gastgeber und lud die insgesamt 342 Teilnehmer ein, an den Spielen teilzunehmen und dabei Teamgeist, Geschicklichkeit und Sportlichkeit zu beweisen. An 13 Stationen mit verschiedenen Themen galt es, möglichst viele Punkte zu sammeln, wobei viele der Stationen den geschichtlichen Hintergrund der Stadt Dietfurt, die in diesem Jahr ihr 600-jähriges Bestehen feierte, einbunden. So galt es unter anderem Gewichte zu schätzen, möglichst schnell eine dichte Mauer (mit der die Dietfurter einer Legende nach die Steuereintreiber aussperrten) aus Kartons unterschiedlicher Größe nachzubauen, archäologische Ausgrabungen zu tätigen und ihr Wissen über Dietfurt bei einem Quiz zu beweisen. Alle unserer Schüler gaben mit ihren Teams ihr Bestes, was bei der Preisverleihung nach einem aufregenden, unterhaltsamen aber auch anstrengenden Vormittag durchaus belohnt wurde: so erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und ein Team heimste mit 82 von 104 möglichen Punkten sogar den ersten Platz ein – herzlichen Glückwunsch!

Sebastian Fischer